Schweigeminute mit Beleuchtung – eine Kurzanleitung

Aufgrund der großen Menschenmenge sind bei der Schweigeminute am 10.02. wenige, aber wichtige Hinweise zu beachten.

Zeitgleich mit dem Beginn des AfD-Neujahrsempfang im Rathaus von Münster wird es auf der Kundgebung „Für Vielfalt statt Einfalt“ auf dem Prinzipalmarkt um Punkt 19 Uhr eine Schweigeminute geben.

JedeR TeilnehmerIn der Gegenveranstaltung ist aufgerufen, Leuchtmittel mitzubringen:

  • Taschenlampe, Smartphone-Flashlight, Knicklichter, elektrische St.-Martins-Laternen etc.
  • bitte keine Kerzen – wegen der großen Menschenmenge soll eine Brandgefahr möglichst ausgeschlossen werden.

Eine Minute lang soll der Prinzipalmarkt schweigend von den TeilnehmerInnen der Kundgebung erleuchtet werden – als ein Leuchtfeuer für Freiheit, Frieden, Demokratie und Offenheit, gegen Angst, Wut, Hass und Gewalt.

Wir sehen uns am Freitag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.